Bosch-Gefrierschrank GS195: Features, Vorteile sowie Nachteile

Features und Funktionen des Geräts

Bosch-Gefrierschrank GS195 Bei einer Energieeffizienzklasse von A+++ ist der Gefrierschrank aus dem Hause Bosch sparsam, was einen Energieverbrauch von 174 Kilowattstunden pro Jahr entspricht. Mit seinem sehr großen Stauraum von 286 Litern ist er besonders gut geeignet einer Großfamilie im Haushalt zu helfen.

Des weiteren bietet er eine Touchcontrol-Elektronik, bei der sich die Kunden immer darauf verlassen können, dass der Gefrierschrank perfekt eine perfekte Temperatur hat. Auch kann er mit der NoFrost-Technik glänzen. Kunden müssen bei dieser Technik nicht mehr manuell für die Enteisung des Gefrierschrankes sorgen. Das ist sehr vielen Kunden besonders wichtig.

Ebenso verfügt das Modell über eine konstante Temperaturregelung durch Sensortechnik und ein Multi Airflow-System, das dafür sorgt, dass die Kälteverteilung immer optimal und gleichmäßig reguliert.

Zu den weiteren Hightlights gehören außerdem ein vertikaler Stangengriff als Türöffnungshilfe, ein Luftkanal-System zum leichteren öffnen der Türen, Transportgriffe und eine LED-Beleuchtung.

Vorteile des Modells

  1. Auch sehr gut ist die Lagerzeit bei Störfällen. Diese beträgt großzügige 25 Stunden.
  2. Das Innenleben besticht durch 5 transparente Gefriergut-Schubladen und einem Intensiv-Gefrierfach mit Glasablage und transparenter Klappe.
  3. Auch sehr gut ist die Vario-Zone, die eine flexible Nutzung des Gefrierfachs garantiert. Ein herausnehmbarer Ice-Twister gehört ebenso zum Zubehör wie ein Gefriergut-Kalender und zwei Kälteakkus.

Kritikpunkte

  1. Einzig negativ anzumerken an diesem Gefrierschrank ist das Gewicht das er mitbringt. Er hat ein stattliches Gewicht von 84 Kilogramm, die erst mal bewegt und transportiert werden müssen.

Quelle: Bestenliste der 5 Gefrierschränke im Test

Features eines Kühlschranks

j7e03lw

Wollen Sie einen neuen Kühlschrank kaufen, dann wird mit vielen tollen Features geworben. Eine Auswahl zu treffen ist hier gar nicht so einfach. Gibt es doch unterschiedlichste Features, von den einige wirklich nützlich sind, aber hingegen sind unnütz und verbrauchen zusätzlichen Strom.

Noch dazu heißen die Features bei jedem Hersteller anders. Neben dem wohlbekannten und wichtigen Gefrierfach ist es wichtig zu wissen, welche der vielen Features zu den Anforderungen an den Kühlschrank passen. Deshalb ich hier einige der gängigsten Kühlschrankfeatures vorstellen.

No-Frost-Technik

Kühlschrank Features

Die No-Frost-technik ist eine Technik, die Luft aus dem Kühlschrank heraustransportiert. Dieser Transport verhindert dir Bildung der Eisschicht im Kühlschrank.

Der Kühlschrank muss daher nicht mehr abgetaut werden, dass spart Energie und Zeit.

Null-Grad-Zone

Wie der Name schon sagt ist die Temperatur in dieser Zone Null Grad. Es handelt sich bei dieser Zonemeist um eine Schublade.
Das hat den Zweck, dass die Anzahl der Bakterien auf dem Essen verringert wird.

Außerdem ist es in dieser Zone trockner als im Rest des Kühlschrank, sodass die Bakterien sich nicht weiter vermehren, denn Bakterien mögen es eher feucht.Dadurch wird das Essen länger haltbar.

Diese Zone eignet sich vorallem für die Lagerung von Käse und Fisch, aber auch Gemüse hält sich in dieser Zone länger als gewöhnlich.

Linkempfehlung: Der Test der Kühlschrank-Modelle ist hier zu finden (Link).

Frische-Fach

Das Frische-Fach hat die unterschiedlichsten Namen bei den verschiedenen Herstellern. Es hat jedoch immer den gleichen Zweck. Das Fach ist meist eine Schublade und zeichnet sich dadurch aus, dass es dort feuchter ist als im Rest des Kühlschranks. Dadurch trocknet Obst nicht so schnell aus und schmeckt länger frisch.

Anti-Fingerprinting

Dieses Feature ist für die meisten Menschen uninteressant. Denn wer eine weiße Front oder einen Einbaukuhlschrank hat, der benötigt dies nicht.

Bei einer Edelstahlfront ist jedoch interessant sich dieses Feature an zusehen. Denn es ist nervig ständig die Fingerabdrücke von Kühlschrank zu wischen. Auch Familien können von den Feature profitieren. Denn vorallem kleine Kinder fassen den Kühlschrank oft unabsichtlich an. Dies führt zu unschönen Abdrücken und einem häufigen putzen der Kuhlschrankfront.
Dies wird durch das Feature vermieden.

Wasserspender oder Eisspender

Gerade Großkühlschranke haben dieses Feature. Benötigt wird dafür meist ein Wasseranschluss.

Einige Modelle besitzen auch einen Wassertank. Diese haben jedoch Den nachteil dass side schnell recht stark verkeimen. Außerdem verliert man zusätzlich Kühlraum im Kühlschrank.

Außerdem muss der Wasserfilter regelmäßig gewechselt werden. Diese Feature hat mehr Nachteile als Vorteile und ist daher wenig empfehlenswert.

Empfehlenswerte Trockner unter 500 Euro

Die modernen Wäschetrockner sind schon lange keine Stromfresser mehr, platz- und zeitsparend erleichtern sie die Hausarbeit.
Wer sich für die Anschaffung entschieden hat, muss jetzt nur noch das für sich passende Model finden.

Hier können Sie sich aus den beliebtesten Wäschetrockner unter 500 Euro den für Sie passenden aussuchen.

Platz 1

Gorenje D7664N

Mit 350 € ist der Gorenje D7664N der günstigste Trockner. Der Kondensationstrockner mit der Energieklasse A hat einen ungefähren Stromverbrauch von 130 Kilowattstunden pro Jahr.

Der freistehende Frontlader verfügt über eine 7 kg Trommel. Mit seinen 66 Dezibel ist er angenehm leise und auch für das Badezimmer geeignet.

Als besondere Funktionen bietet er Knitterschutz, Trommelinnenbeleuchtung, Restzeitanzeige und die Startzeitvorwahl. Die Trocknerprogramme sind in unterschiedliche Materialien aufgeteilt Baumwolle, Wolle, Mischwäsche und Synthetik.

Platz 2

Siemens WT46B200 Für 380 € ist schon der erste Siemens Kondensationstrockner zu haben. Der Siemens WT46B200 hat aber nur Energieklasse B und kommt somit auf einen wesentlich höherer Stromverbrauch im Jahr. Mit ungefähr 561 Kilowattstunden im Jahr müssen Sie rechnen. Dafür ist er gleich 2 Dezibel leiser.

Der WT46B200 ist ebenfalls ein freistehender Frontlader. Seine Trommelgröße fasst aber 8 kg. Mit besonders vielen Funktionen wie Knitterschutz, Trommelinnenbeleuchtung, Feuchtigkeitssensor, Restzeitanzeige, Startzeitvorwahl und Endzeitvorwahl ist er für jeden Haushalt geeignet.

Drei unterschiedliche Trocknerprogramme stehen Ihnen hier zur Auswahl Dessousprogramm, Wolle und Mischwäsche.

Platz 3

Mit 385 € liegt der Siemens WT46E305 Kondensationstrockner nur knapp dahinter. Er hat allerdings auch nur Energieklasse B und verbraucht somit ungefähr 264 Kilowattstunden im Jahr. Dafür liegt seine Lautstärke ebenfalls nur bei 64 Dezibel. Der WT46E305 ist ebenfalls ein freistehender Frontlader mit einer 7 kg Trommel. Als besondere Funktionen bietet er Knitterschutz, Trommelinnenbeleuchtung und Geräuschdämmung. Mit vier speziellen Trocknerprogrammen (Kurzprogramm, Sportwäsche, Wolle, Mischwäsche) ist er auf alles vorbereitet.

Platz 4

Bauknecht TK Plus 82A Di Der Bauknecht TK Plus 82A Di ist für 400 € zu haben. Mit der Energieklasse A liegt sein Verbrauch bei nur rund 147 Kilowattstunden im Jahr. Mit 71 Dezibel ist er dafür sehr laut und nur bedingt für das Badezimmer geeignet.

Auch der TK Plus 82A Di ist ein Frontlader. Er hat aber eine 8 kg Trommel und bietet neben drei besonderen Funktionen- Reversierautomatik, Restzeitanzeige und Startzeitvorwahl- gleich vier unterschiedliche Trocknerprogramme Baumwolle, Lüften, Mischwäsche und Pflegeleicht.

Zusätzlich bietet er auch verschiedene Sicherheitseinrichtungen. Eine Kindersicherung, die Anzeige wann der Behälter des Kondenswasser entleert werden und natürlich auch wann der Filter gereinigt werden muss.

Platz 5

Für knapp 500 € bekommen Sie dann ein Gerät mit der Energieklasse A+. Den AEG T65470AH1. Hier macht sich die niedrige Energieklasse gleich bemerkbar. Nur ungefähr 122 Kilowattstunden verbraucht dieser Kondensationstrockner mit Wärmepumpe-Technologie. Die Trommelgröße liegt hier bei den üblichen 7 kg und auch der T65470AH1 gehört zu den freistehenden Frontladern. Mit seiner Lautstärke von 66 Dezibel kann er auch problemlos im Badezimmer aufgestellt werden. Leider gibt es trotz dem Preis nur zwei besondere Funktionen die Restzeitanzeige und die Startzeitvorwahl. Bei den Trocknern im Testbericht war dies eines der beliebtesten Modelle.

Ein Resümee

Das beste Preis/Leistungsverhältnis bietet wohl der Gorenje D7664N. Hier findet Sie den günstigsten Preis mit niedrigem Stromverbrauch und ausreichend Programmen.

Die hier angegebenen Preise finden Sie im Internet. Die unverbindlichen Preisvorgaben liegen drüber, doch mit den zahlreichen Möglichkeiten im Internet die Preise zu vergleichen, ist jedes diese Geräte für den Preis zu haben.

Wichtigste Funktionen einer Waschmaschine erklärt

Als damals die Waschmaschine erfunden wurde, war die Auswahl noch sehr begrenzt und nahezu jedes Modell war eine Erleichterung für die Frauen, die bis dato mit der Hand waschen mussten. Inzwischen gibt es unzählige Modelle mit ebenso unterschiedlichen Funktionen auf dem Markt, dass es schnell schwierig wird, die richtige Waschmaschine zu finden. Wir zeigen Ihnen, welches die wichtigsten Funktionen einer Waschmaschine sind.

waschmaschine menü

Geringer Energieverbrauch

Gerade wenn Sie mehrere Kinder haben, wird die Waschmaschine im Dauerbetrieb sein. Daher sollten Sie beim Kauf unbedingt auf eine niedrige Energieeffizienzklasse achten, um unnötig hohe Kosten zu vermeiden. Am besten eignen sich Geräte, mit der Energieeffizienzklasse A, am besten sind natürlich noch höhere. Für einen optimalen Vergleich, sollte natürlich auch noch das Fassungsvermögen von mehreren Modellen in einem Waschmaschinen Vergleich unterzogen werden verglichen werden.

Toploader oder Bullauge?

Generell gibt es 2 verschiedene Methoden, die Waschmaschine zu beladen. Toploader benötigen wenig Platz und lassen sich rückenschonend von oben beladen, somit eignen sie sich prima für beengte Wohnverhältnisse. Allerdings verfügen sie auch nur über ein geringes Fassungsvermögen.

Frontloader lassen sich hingegen von vorne beladen und verfügen auch über mehr Fassungsvolumen. Diese Waschmaschinen eigen sich also besonders für Familien, bei denen viel Wäsche anfällt.

Wichtiger Aquastop

waschmaschine aquastopp

Steht die Maschine in der Wohnung, ist der Aquastop unerlässlich. Dieser sorgt dafür, dass bei einem technischen Defekt, sofort die Wasserzufuhr unterbrochen wird und verhindert so ein Überschwemmen der Wohnung. Ist dieser Aquastop nicht vorhanden und es kommt zu einem Wasserschaden in Ihrer Wohnung, kann es passieren, dass Ihre Versicherung für diesen Schaden nicht aufkommen wird.

Wird ein integrierter Trockner benötigt?

Haben Sie nur geringen Platz in der Wohnung, benötigen aber einen Trockner, eignen sich die Modelle mit integriertem Trockner natürlich hervorragend. Allerdings werden bei dieser Methode wieder zusätzlich Strom und Wasser benötigt und es wird nicht das Fassungsvermögen, eines herkömmlichen Ablufttrockners erreicht. Wer also die Möglichkeit hat, sollte sich definitiv einen separaten Trockner anschaffen.

Vielfältige Programmauswahl

Natürlich sollte eine gute Waschmaschine auch über eine vielfältige Programmauswahl verfügen, da verschiedene Stoffe mit verschiedenen Verschmutzungsgraden gewaschen werden. Diese Programme sollten bei einer guten Waschmaschine nicht fehlen:

  • Waschprogramm von 30-95 Grad
  • Eco-Programm
  • Schnellwaschprogramm
  • Wolle
  • Schleudern
  • Koch und Buntwäsche
  • pflegeleicht + Vorwäsche
  • sensitive
  • Spülen
  • abpumpen

Beachten Sie diese Kriterien beim Kauf Ihrer Waschmaschine, werden Sie schnell ein optimales Gerät finden, was auf Ihre Bedürfnisse abgestimmt ist.